Zürich

Eine Person in kritischem Zustand nach Wohnungsbrand im Kreis 6

Oerlikonerstrasse

Eine Person in kritischem Zustand nach Wohnungsbrand im Kreis 6

18.08.2023, 08:20 Uhr
· Online seit 17.08.2023, 16:46 Uhr
Am Donnerstagnachmittag hat eine Wohnung im Zürcher Kreis 6 gebrannt. Die Polizei fand eine bewusstlose Person im Treppenhaus vor. Diese wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht. Recherchen von TeleZüri zeigen, was die Brandursache war.
Anzeige

Kurz nach 14 Uhr habe die Stadtpolizei Zürich die Meldung erhalten, dass in einem Hausflur in der Oerlikonerstrasse eine Person am Boden liege und Rauch aus der Wohnung komme. Dies schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Die Einsatzkräfte von Schutz & Rettung hätten die bewusstlose Person im Treppenhaus vorgefunden. Sie sei vor Ort reanimiert worden und musste in kritischem Zustand ins Spital gefahren werden. Die Identität der Person ist noch unklar. Die Feuerwehr konnte das Feuer in der Wohnung laut der Polizei unter Kontrolle bringen. Die Brandursache werde nun abgeklärt.

Wie Recherchen von TeleZüri zeigen, ist der Brand in der Küche beim Kochherd ausgebrochen. Die Person hat die Wohnung offenbar fluchtartig verlassen, das Essen stand am Abend noch auf dem Tisch. 

(gin)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 17. August 2023 16:46
aktualisiert: 18. August 2023 08:20
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch