Strategiewechsel

Die Migros plant mehrere neue Filialen im Züribiet

01.02.2023, 07:54 Uhr
· Online seit 01.02.2023, 06:01 Uhr
Der orangene Riese hat angekündigt, landesweit bis zu hundert neue, kleinere Geschäftsstellen zu schaffen. Auch im Kanton Zürich sind neue Migros-Filialen geplant – und sogar ein automatisierter Laden.

Quelle: TeleZüri / Migros verkauft Milandia in Greifensee / Beitrag vom 10. Januar 2022

Anzeige

In Greifensee hat die Migros jüngst die Freizeitanlage Milandia verkauft (siehe Video). Ansonsten will das Detailhandelsunternehmen aber expandieren – und gleichzeitig kleiner werden. So zumindest lässt sich in etwa die neue Strategie der Migros zusammenfassen, die CEO Fabrice Zumbrunnen publik gemacht hat. Das heisst: Schweizweit sollen langfristig bis zu hundert kleinere Filialen dazukommen, um die «Nahversorgung zu stärken», wie er sagte.

So liegt auf der Hand, dass auch in Zürich, dem bevölkerungsstärksten Kanton, Neufilialen eröffnet werden. Noch in diesem Jahr wird dies unter anderem in Dietikon und in Kloten der Fall sein. In ersterer Gemeinde wird ein Supermarkt eröffnet, wie die Genossenschaft Migros Zürich auf Anfrage mitteilt – in Kloten wird es einen «Migros Teo», einen Automatenladen ohne Personal, geben.

Schau hier, wie ein «Migros Teo» funktioniert:

Viele Filialen werden dazukommen

Des weiteren werden 2023 zwei Alnatura-Filialen im Züribiet eröffnet, und zwar in Thalwil und in Stäfa. Einen dritten Standort möchte die Genossenschaft der Region Zürich noch nicht preisgeben. «Alles, was über zwölf Monate hinausgeht, ist mit Unsicherheit behaftet», lautet die Begründung. Bedeutet also: Mit einer Eröffnung ist frühestens 2024 zu rechnen. Alnatura ist eine deutsche Bio-Lebensmittelmarke, welche die Migros in entsprechenden Läden verkauft.

Fünf neue, «normale» Migros-Filialen sind in den letzten fünf Jahren bereits eröffnet worden, und zwar in Hittnau, Kollbrunn, Wetzikon, Elgg und Winterthur-Dättnau. Bestimmt werden noch einige dazu kommen – wenn auch wohl nicht mehr dieses Jahr.

Hol dir die ZüriToday-App und bleibe stets auf dem neusten Stand!

veröffentlicht: 1. Februar 2023 06:01
aktualisiert: 1. Februar 2023 07:54
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch