Zürich

Das erste Baby im Geburtshaus Zollikerberg heisst Lorena

Nachwuchs

Das erste Baby im Geburtshaus Zollikerberg heisst Lorena

· Online seit 05.09.2023, 19:50 Uhr
Das Spital Zollikerberg hat die Geburt des allerersten Babys im neu eröffneten Geburtshaus verkündet. Lorena wurde am 3. September um 6.29 Uhr gesund geboren.
Anzeige

Lorena ist gesund, wiegt 3000 Gramm und ist 52 Zentimeter klein. Die Eltern sind stolz und «hatten einen wundervollen Start im Geburtshaus», wie sich die Mutter in einer Mitteilung des Spitals zitieren lässt.

Am 1. September eröffnet

Das Geburtshaus schickt den Eltern herzliche Glückwünsche. «Die Geburt von Lorena ist ein wichtiger Meilenstein für das neue Geburtshaus Zollikerberg und ein bewegender Moment, der unsere Vision einer geborgenen, hebammengeleiteten Geburtshilfe zum Leben erweckt», wird Pia Schnitzler, Projektleiterin des Geburtshauses Zollikerberg zitiert. Man freue sich darauf, viele weitere Familien auf ihrem Geburtsweg zu begleiten.

Das Geburtshaus Zollikerberg wurde am 1. September 2023 eröffnet. Frauen werden dort ganzheitlich betreut und von Hebammen begleitet – vor, während und nach der Geburt.

Auch in Winterthur ist das erste Geburtshaus-Baby da

Am 4. September ist im Geburtshaus Winterthur Aline zur Welt gekommen. Erst wenige Stunden zuvor hatte das Geburtshaus seinen Betrieb in der Villa Lindeneck aufgenommen. «Mit der Geburt von Aline ist unser Geburtshaus eingeweiht», lässt sich Lisa Bammatter, Geschäftsführerin vom Geburtshaus Winterthur, in einer Mitteilung der Stadt zitieren.

Dass das erste Baby bereits so kurz nach Betriebsstart geboren wurde, sei doppelt schön. Baby und Mama seien wohlauf und würden nun die ersten gemeinsamen Tage in den Räumlichkeiten des Geburtshauses verbringen.

(hap)

veröffentlicht: 5. September 2023 19:50
aktualisiert: 5. September 2023 19:50
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch