Enttäuschte SP

Daniel Jositsch macht sich bei eigener Partei unbeliebt

8. Dezember 2022, 21:32 Uhr
Daniel Jositsch erhält bei den Bundesratswahlen 58 Stimmen im ersten Wahlgang. Daraufhin macht der SP-Ständerat keine Anstalten, ans Rednerpult zu gehen und der Bundesversammlung das offizielle SP-Ticket in Erinnerung zu rufen. Das übernimmt – sichtlich genervt – der Fraktions-Chef. Verspielt sich Daniel Jositsch damit endgültig ein künftiges Bundesratsticket?

Quelle: TeleZüri

Anzeige
Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 8. Dezember 2022 21:31
aktualisiert: 8. Dezember 2022 21:32