Zürich

Bau von Solaranlagen soll bei Neubauten zur Pflicht werden

Kantonsrat Zürich

Bau von Solaranlagen soll bei Neubauten zur Pflicht werden

· Online seit 20.02.2023, 13:13 Uhr
Die Vorschriften zum Bau von Solaranlagen auf Dachflächen sollen im Kanton Zürich verschärft werden. Der Kantonsrat hat einen Vorstoss überwiesen, der Solaranlagen bei Neubauten zur Pflicht erklären will. Bei bestehenden Gebäuden soll es eine Nachrüst-Pflicht bei Sanierungen geben.

Quelle: TeleZüri, Sendung vom 4. August 2022.

Anzeige

Die parlamentarische Initiative (PI) von SP, GLP, Grüne, AL und EVP erhielt 81 Stimmen. Für eine vorläufige Unterstützung nötig sind mindestens 60 Stimmen.

Befürworterinnen und Befürworter des Vorstosses wollen mit den strengeren Vorschriften für den Bau von Solaranlagen auf Dächern die Energiewende vorantreiben. Gegnerinnen und Gegner von FDP, SVP und Mitte kritisierten die geforderten Vorschriften unter anderem als einen Eingriff in die Eigentumsgarantie.

Die PI wird nun einer Kommission zugewiesen, welche Bericht und Antrag dazu ausarbeitet. Danach kommt das Geschäft erneut in den Kantonsrat.

(sda/oeb)

veröffentlicht: 20. Februar 2023 13:13
aktualisiert: 20. Februar 2023 13:13
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch