Niederhasli

Balkonbrand verursacht grossen Schaden in Alterswohnung

17. Dezember 2022, 11:31 Uhr
Ein Brand auf einem Balkon einer Alterswohnung in Niederhasli hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einen grossen Sachschaden verursacht. Durch das Feuer wurde niemand verletzt.

Quelle: CH Media Video Unit

Anzeige

Mit einem grossen Aufgebot rückten die Feuerwehren Niederhasli und Niederglatt sowie die Autodrehleiter der Stützpunkt-Feuerwehr Dielsdorf gestern Nacht ins Seniorenzentrum «Spitz» aus. Bei der Einsatzzentrale von Schutz und Rettung Zürich gingen zuvor mehrere Meldungen ein, wonach es auf einem Balkon einer Alterswohnung brenne, heisst es in der Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich.

Grosser Sachschaden

Vor Ort konnte die Feuerwehr den Brand rasch löschen. Dadurch verhinderte sie eine umfangreiche Evakuation der betagten Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums. Lediglich der Mieter der betroffenen Wohnung musste evakuiert und aufgrund der Schäden am Gebäude an einem anderen Ort untergebracht werden. Der Sachschaden dürfte rund 100'000 Franken betragen.

Ursache wird untersucht

Die Brandstelle wird durch die Kantonspolizei Zürich untersucht und die Brandursache abgeklärt. Neben der Feuerwehr und den Einsatzkräften der Kantonspolizei Zürich standen zwei Rettungswagen und ein Notarzt des Rettungsdienstes Spital Bülach, ein Feuerwehrinspektor der Gebäudeversicherung und für die Unterbringung des betroffenen Bewohners Vertreter der politischen Gemeinde im Einsatz.

(jaw)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 17. Dezember 2022 11:39
aktualisiert: 17. Dezember 2022 11:39