Erhitzte Gemüter

Bademeister am Unteren Letten macht Feierabend – trotz Sonnenschein

05.07.2022, 10:46 Uhr
· Online seit 05.07.2022, 10:46 Uhr
Rote Köpfe bei den Badegästen am Unteren Letten – bei traumhaftem Wetter schliesst der Aufpasser die Badi.

Quelle: TeleZüri-Beitrag vom 03.07.2022/Bademeister im Stress

Anzeige

Ein Tropfen auf den heissen Stein war im wahrsten Sinne des Wortes der Auslöser für wütende Badegäste beim Unteren Letten.

Trotz Sonne – die Tür bleibt zu

Letzten Donnerstag habe es nach dem Mittag eine kurze Wetter-Störung über Zürich gegeben. Daraufhin kündigte der Bademeister an, dass das beliebte Zürcher Flussbad eineinhalb Stunden früher schliessen werde, wie «inside paradeplatz» berichtet.

Kurze Zeit später war wieder stahlblauer Himmel über Zürich, was die Badefreudigen wieder optimistisch stimmte. Leider nein, der Untere Letten blieb zu. Der Bademeister liess nicht mit sich reden, wie es weiter heisst. Seine Begründung auf die Frage eines Besuchers: Mitarbeitende hätten ein Recht auf vorzeitigen Dienstschluss.

Zu Recht geschlossen

Auf Anfrage von «inside paradeplatz» sagt das zuständige Sportamt der Stadt Zürich, dass dies korrekt abgelaufen sei, denn sobald der Aufpasser die Schliessung einmal bekannt gegeben habe, müsse er daran festhalten.

Wenn die Angestellten bereits umdisponiert haben, könne man nicht mehr zurückrudern, da sie nicht mehr genügend Personal hätten und ohne genügend Aufpasser könne man aus Sicherheitsgründen keine Badi offen lassen.

(joe)

veröffentlicht: 5. Juli 2022 10:46
aktualisiert: 5. Juli 2022 10:46
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch