Bülach ZH

28-jähriger Velofahrer angefahren und schwer verletzt

2. September 2022, 07:53 Uhr
Ein 28-jähriger Velofahrer ist am Donnerstagabend in Bülach beim Überqueren der Strasse von einem Auto angefahren worden und dabei gestürzt. Er musste schwer verletzt ins Spital gebracht werden.
Wie genau es zum Unfall kam, ist noch nicht bekannt. Die Polizei ordnete beim Velofahrer eine Urin- und Blutprobe an.
© Kantonspolizei Zürich

Eine 22-jährige Autofahrerin fuhr nach Angaben der Kantonspolizei Zürich vom Freitag kurz vor 21 Uhr auf der Badenerstrasse in Richtung Kreisverkehrsplatz und bog danach zur Autobahneinfahrt A51 ein. Dabei sei sie mit dem Fahrradfahrer kollidiert, der die Strasse überqueren wollte.

Dieser stürzte dabei so schwer, dass er sofort ins Spital gebracht werden musste. Wie genau es zum Unfall kam, ist noch nicht bekannt. Die Polizei ordnete beim Velofahrer eine Blut- und Urinprobe an. Untersuchungen laufen.

(sda/baz)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 2. September 2022 07:47
aktualisiert: 2. September 2022 07:53
Anzeige