Er hatte reserviert

Pilot will zum Zmittag mit Helikopter zum Restaurant und stürzt ab

· Online seit 25.08.2023, 14:36 Uhr
In der südspanischen Region Andalusien wollte ein Mann seiner Reservation zum Mittagessen nachkommen. Um zum besagten Restaurant zu gelangen, nahm er den Hubschrauber. Doch dort gab es keine geeignete Landestelle.
Anzeige

In Almeria ist am 11. August ein Helikopter abgestürzt, der Pilot hatte sich zuvor einen ungeeigneten Landeplatz ausgesucht. Nun ist auch der Grund dafür klar: Er hatte eine Reservation im Städtchen in der südspanischen Region Andalusien.

Statt mit dem Auto oder zu Fuss wollte er also mit dem Hubschrauber zum Mittagessen. Als er landen wollte, wirbelte er Staub vom Boden auf und verlor die Sicht. Der hintere Rotor prallte daraufhin an einen Baum und der Helikopter stürzte ab.

Zunächst wurde berichtet, dass es keine Verletzten gab. Später war klar, dass sich der Pilot leicht verletzte. Zudem erlitt der Hubschrauber einen Totalschaden, wie die Onlineplattform «RAC1» schreibt.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(log)

veröffentlicht: 25. August 2023 14:36
aktualisiert: 25. August 2023 14:36
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch