Mindestens fünf Tote

Taifun «Noru» setzt Philippinen unter Wasser

· Online seit 26.09.2022, 15:35 Uhr
Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern fegt derzeit der Taifun «Noru» über die Philippinen hinweg. Die Überschwemmungen und heftigen Winde hinterlassen grosse Zerstörung auf dem Inselstaat. Mindestens fünf Personen sind bisher ums Leben gekommen.

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Anzeige
veröffentlicht: 26. September 2022 15:35
aktualisiert: 26. September 2022 15:35
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch