ETH Zürich

Deshalb lassen sich Studierende freiwillig in Glaswürfel einsperren

11. Oktober 2022, 19:32 Uhr
Fünf Tage lang gefangen in einem Würfel. Klingt nach Horrorfilm, ist aber eine spezielle Challenge des ETH Entrepreneur Clubs. Vier Teams lassen sich einsperren und arbeiten an Ideen. Dem Siegerteam winkt ein grosser Gewinn. Die Würfel stehen auf öffentlichen Plätzen, so kann man ihnen sogar beim Hirnen zuschauen.
Anzeige


Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 11. Oktober 2022 19:54
aktualisiert: 11. Oktober 2022 19:54