Mega-Panne bei Skyguide

«Das hätte nicht passieren dürfen»

15. Juni 2022, 22:17 Uhr
Grounding in Zürich und Genf: Am Mittwochmorgen ging an den beiden Schweizer Flughäfen stundenlang nichts mehr. Wegen einer Störung bei der Flugsicherungsgesellschaft Skyguide sassen 6'400 Flugreisende fest. Sie konnten weder abfliegen noch ankommen. Aviatik-Experten kritisieren: Diese Panne hätte nicht passieren dürfen. Im «TalkTäglich» nimmt Skyguide zum Total-Ausfall live Stellung.
Anzeige

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Klick auf «Abonnieren» akzeptierst du diese.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 15. Juni 2022 22:17
aktualisiert: 15. Juni 2022 22:17