Unterhaltung

Titanic kommt nach 25 Jahren wieder in die Schweizer Kinos

In 3D und 4K

Titanic kommt nach 25 Jahren wieder in die Schweizer Kinos

11.01.2023, 16:42 Uhr
· Online seit 11.01.2023, 11:20 Uhr
25 Jahre ist es nun schon her, seit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet als Jack und Rose im Blockbuster «Titanic» für nasse Taschentücher und klingelnde Kinokassen sorgten. Zum Jubiläum kommt der Film in einer aufgemotzten Fassung noch einmal in die Schweizer Kinos.
Anzeige

Kinostart für die Jubiläumsfassung ist am 9. Februar 2023 überall in der Schweiz, wie das Medienunternehmen Disney mitteilt, das die Rechte am Film besitzt. «Titanic» sei überarbeitet worden und komme neu in 3D und einer 4K-Auflösung daher. Der Trailer gibt einen Eindruck davon:

Titanic erzählt die Geschichte der verhängnisvollen Jungfernfahrt des Superdampfers RMS Titanic im Jahr 1912 aus der Perspektive von Jack und Rose nach. Der verarmte Künstler und die unglücklich Verlobte verlieben sich ineinander, während das Schicksal seinen tragischen Lauf nimmt. Das Schiff sinkt in der Nacht vom 14. auf den 15. April. 1514 Menschen an Bord verlieren ihr Leben.

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 1,8 Mrd. US-Dollar belegte der von James Cameron gedrehte Blockbuster lange Zeit den ersten Platz in der Liste der erfolgreichsten Filme der Welt. Erst 2009 wurde er durch «Avatar – Aufbruch nach Pandora» abgelöst. Die Musik wurde von James Horner komponiert, den Titelsong «My Heart Will Go On» sang Céline Dion.

(osc)

veröffentlicht: 11. Januar 2023 11:20
aktualisiert: 11. Januar 2023 16:42
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch