Unterhaltung
Kultur

Coachella-Fans feiern Festival-Auftakt in kalifornischer Wüste

USA

Coachella-Fans feiern Festival-Auftakt in kalifornischer Wüste

17.04.2023, 12:51 Uhr
· Online seit 15.04.2023, 10:15 Uhr
Bei strahlendem Sonnenschein haben zehntausende Menschen in der kalifornischen Wüstenstadt Indio nahe Palm Springs den Beginn des legendäres Coachella-Festivals gefeiert. US-Sängerin Becky G und die neuseeländische Singer-Songwriterin Benee zählten zu den ersten Acts am Freitag (Ortszeit). Als Headliner stehen diesmal der aus Puerto Rico stammende Popstar Bad Bunny (Un Verano Sin Ti"), die südkoreanische K-Popgruppe Blackpink und der R&B-Sänger Frank Ocean auf dem Programm. Mit dabei sind auch die Gorillaz, Rosalía, Björk und Blondie.
Anzeige

Die Konzerte finden an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden statt, vom 14. bis 16. April und vom 21. bis 23. April. Das Line-up ist in beiden Fällen identisch. Die Auftritte auf insgesamt sechs Bühnen werden auch via Youtube im Internet übertragen. In diesem Jahr werden wieder Hunderttausende Zuschauer bei dem Festival erwartet.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 15. April 2023 10:15
aktualisiert: 17. April 2023 12:51
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch