Unterhaltung

Diese Neuerscheinungen erwarten dich im Januar auf Netflix

Filme und Serien

Diese Neuerscheinungen erwarten dich im Januar auf Netflix

· Online seit 01.01.2023, 14:26 Uhr
Das neue Jahr ist da und mit ihm erscheinen im Januar viele neue Netflix-Serien und -Filme. Neben Hollywood-Streifen hat der Streamingdienst noch viele weitere Neuerscheinungen angekündigt. Wir haben dir die Highlights zusammengestellt.
Anzeige

Neue Serien im Januar 2023

Kaleidoskop (1. Januar)

Eine Gruppe von Kriminellen plant einen Banküberfall, der sich über mehrere Folgen einer Netflix-Serie zieht. Wie sich dieser Überfall genau abspielt, entscheidest du. Dem Zuschauer wird es selbst überlassen, in welcher Reihenfolge die Episoden angeschaut werden, denn angeblich wird diese Serie immer einen ganz anderen Verlauf nehmen. Wir müssen uns die Story selber zusammen puzzeln.

Ginny und Georgia (5. Januar)

Endlich strahlt Netflix die zweite Staffel von Ginny und Georgia aus. Die finale Folge der Staffel 1 endete nämlich in einem Chaos: Ginny erfuhr von einem Geheimnis, das die Beziehung zwischen ihr und ihrer Mutter Georgia für immer verändert. In der zweiten Staffel muss Ginny nun mit der Gewissheit klarkommen, dass ihre Mutter Georgia eine Mörderin ist. Das Mutter-Tochter-Duo würde sich eigentlich gerne auf die Hochzeit von Georgia vorbereiten, jedoch werden sie von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Vikings: Valhalla (12. Januar)

Das Spin-off von der «Ragnar Lodbrok»-Saga spielt sich etwa rund 100 Jahre danach ab. Nach der Säuberung der Wikinger in England startete das germanische Volk in den ersten Episoden eine Invasion auf England. Das einstige Europa ist im Wandel. In der zweiten Staffel stellt sich nun die Frage: Wer wird die Macht über den Kontinent ergreifen und sich gegen die Feinde durchsetzen? Und inwiefern wird der Konflikt der Religionen das Schicksal von Freydis, Leif und Harald beeinflussen?

Lockwood & Co (27. Januar)

In London machen sich begabte Kinder und Jugendliche jede Nacht auf eine gefährliche Jagd nach tödlichen Geistern. Zwischen all den von Erwachsenen geführten Agenturen sticht jedoch eine besonders heraus: Lockwood & Co. Das kleine Start-up wird unabhängig von kommerziellen Zwängen der Aufsicht durch Erwachsene von drei Jugendlichen geführt. Zusammen will das Trio ein Geheimnis aufdecken, das den Lauf der Geschichte für immer verändern wird.


Neue Filme im Januar 2023

Der denkwürdige Fall des Mr. Poe (6. Januar)

Im Jahr 1830 wird die Leiche eines jungen Kadetten an der West Point Academy gefunden. Diese hängt an einem Seil in der Nähe des Paradeplatzes. In dem Regime ist ein offensichtlicher Selbstmord nichts Ungewöhnliches. Doch am nächsten Morgen entdeckt man an der Leiche, dass das Herz entfernt wurde. Sofort wird ein Ermittler beigezogen. An der Militärakademie begegnet er bald einem weiteren Kadetten, der nicht nur grosses Interesse an dem Fall hat, sondern auch eine ausgeprägte Faszination an dem Mord zeigt.

Dog Gone (13. Januar)

Nachdem ein Hund während einer Wanderung von seinem geliebten Herrchen getrennt wird, müssen er und sein Vater eine Suchaktion starten, um den Hund zu finden. Doch ist es bereits zu spät? Bei Dog Gone handelt es sich um einen Film, der viele Emotionen hervorbringt.

Tenet (17. Januar)

Tenet ist das neuste Werk von Christopher Nolan. Im Thriller wird John David Washington in eine Welt der Spionage hineingezogen, die er sich so niemals hätte ausmalen können. Denn die Regeln der Zeit scheinen hier anscheinend anders zu funktionieren. Der Mann muss sich einem Kampf stellen, der sich um nicht weniger als das Überleben der gesamten Erdbevölkerung dreht.

Devotion (20. Januar)

Bei Devotion handelt es sich um einen Kriegsfilm, der auf dem gleichnamigen Buch basiert. Dabei handelt es sich um die wahre Geschichte von Tom Hudner und Jesse L. Brown. Die beiden Piloten der US-Navy riskieren in Korea ihr Leben und werden nach ihrem Einsatz zu gefeierten Kriegshelden.

You People (27. Januar)

Zwei junge Menschen, gespielt von Jonah Hill und Lauren London, verlieben sich ineinander. Was nach einer herkömmlichen Liebesgeschichte anhört, endet jedoch im Chaos. Denn die zwei Verliebten kommen aus zwei völlig verschiedenen Familien, welche aus unterschiedlichen Kulturen stammen. Ihre Familien prallen aufeinander und werden mit gesellschaftlichen Erwartungen und Generationsunterschieden konfrontiert.

veröffentlicht: 1. Januar 2023 14:26
aktualisiert: 1. Januar 2023 14:26
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch