Sport

ZSC verlieren ihren Topskorer – Malgin geht zurück nach Kanada

NHL

ZSC verlieren ihren Topskorer – Malgin geht zurück nach Kanada

· Online seit 14.07.2022, 06:58 Uhr
Denis Malgin erhält noch einmal eine Chance in der NHL. Die Toronto Maple Leafs nehmen den Schweizer Stürmer für eine Saison und zu einem Salär von 750'000 Dollar unter Vertrag.
Anzeige

Für die Franchise aus dem Osten Kanadas hat Malgin bereits in der Saison 2019/20 gespielt, wenn auch nur acht Partien. Die letzten beiden Saisons verbrachte der 25-Jährige in der Schweiz, wo er sowohl für den Lausanne HC wie zuletzt auch im Dress seines Stammklubs ZSC Lions jeweils der Topskorer seines Teams gewesen ist. Mit fünf Toren und sieben Assists gehörte Malgin auch bei der WM im Mai zu den besten Stürmern.

In der NHL debütierte Malgin 2016 im Alter von 19 Jahren mit den Florida Panthers. Für das Team aus Florida bestritt er 184 Partien (28 Tore, 32 Assists), ehe er im Februar 2020 zu den Toronto Maple Leafs getradet wurde.

2021 unterschrieb Malgin mit den ZSC Lions einen Vierjahresvertrag. Nun macht er nach nur einer Saison Gebrauch von der Ausstiegsmöglichkeit durch das Transferabkommen zwischen der National League und der NHL.

(sda/log)

veröffentlicht: 14. Juli 2022 06:58
aktualisiert: 14. Juli 2022 06:58
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch