Sport

ZSC-Meisterschütze Morgan Samuelsson stirbt 55-jährig

Herzstillstand

ZSC-Meisterschütze Morgan Samuelsson stirbt 55-jährig

04.09.2023, 09:49 Uhr
· Online seit 03.09.2023, 16:53 Uhr
Der frühere ZSC-Spieler Morgan Samuelsson ist in der Nacht auf Sonntag nach langer Krankheit gestorben. Samuelsson ist eine ZSC-Legende. Der Schwede wurde nur 55 Jahre an.
Anzeige

Der seit vielen Jahren in der Schweiz lebende Samuelsson geniesst bei den ZSC Lions Legendenstatus. 2001 wurde er mit dem ZSC Schweizer Meister, wobei er im siebten und entscheidenden Spiel im Playoff-Final gegen den HC Lugano mit einem exzellenten Weitschuss das entscheidende Tor schoss.

Nur ein Jahr später musste der schwedische Stürmer, der zuvor mit Thurgau in der NLB spielte und während seiner Aktivzeit immer wieder von Verletzungen gestoppt wurde, seine Spielerkarriere beenden.

Später war Samuelsson als Trainer tätig, in der Schweiz für Sierre (NLB) und die Rapperswil-Jona Lakers. Ab 2012 kehrte er dem Trainer-Business den Rücken und war fortan als Eishockey-Experte beim Teleclub (heute blue Sport) engagiert.

Als es um seine Gesundheit in den letzten Jahren nicht mehr gut bestellt war, so informierten die ZSC Lions, ertrug er dies tapfer und kämpfte. Bis sein Herz in der Nacht auf Sonntag nicht mehr wollte.

(sda/jos)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 3. September 2023 16:53
aktualisiert: 4. September 2023 09:49
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch