Nach Krebserkrankung

Pelé ist tot! – Brasiliens Fussballlegende wurde 82 Jahre alt

30.12.2022, 08:57 Uhr
· Online seit 29.12.2022, 20:11 Uhr
Einer der grössten Fussballer aller Zeiten ist tot. Das bestätigte sein Agent Joa Fraga der Nachrichtenagentur AP. Der dreimalige Weltmeister litt an Darmkrebs und wurde zuletzt nur noch palliativ behandelt.

Quelle: CH Media Video Unit / Silja Hänggi

Anzeige

Pelé, in vieler Augen der beste Fussballer aller Zeiten, ist im Alter von 82 Jahren seinem Krebsleiden erlegen. Einige Tage zuvor hatte seine Tochter Kely Nascimento ein Bild von Pelé auf Instagram gepostet.

Der dreifache Weltmeister, der mit bürgerlichem Namen Edson Arantes do Nascimento hiess, war in den letzten Wochen nur noch palliativ behandelt worden. Die Angehörigen waren am Totenbett.

26 nationale Titel

Pelé hielt dem FC Santos, dem populären Klub der Hafenstadt Santos bei São Paulo, von 1956 bis 1974 die Treue. Danach spielte er noch drei Saisons für New York Cosmos.

Mit Santos gewann Pelé unter anderem 26 nationale Titel, einmal den Weltcup und zweimal die Copa Libertadores, das südamerikanische Pendant der heutigen Champions League.

Einziger dreifacher Weltmeister

Die am meisten beachteten Erfolge errang Pelé mit der Nationalmannschaft. 1958 in Schweden, 1962 in Chile und 1970 in Mexiko führte er die «Seleção» mit herausragenden Leistungen zu drei WM-Triumphen.

Er ist bis heute der einzige Spieler, der dreimal Weltmeister wurde. Beim triumphalen 4:1 im Final 1970 gegen Italien erzielte Pelé das 1:0. Es war sein 12. und letztes Tor an einem WM-Turnier. 1971 gab er den Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

(sda/log/ben)

veröffentlicht: 29. Dezember 2022 20:11
aktualisiert: 30. Dezember 2022 08:57
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch