Sport

Mixed-Curler antworten mit schönem Sieg

Olympia

Mixed-Curler antworten mit schönem Sieg

· Online seit 03.02.2022, 15:10 Uhr
Mit zwei Niederlagen schlecht ins olympische Mixed-Doppel-Curling gestartet, bringen sich Jenny Perret und Martin Rios mit einem 8:7-Sieg gegen Grossbritannien zurück ins Geschäft.
Anzeige

Die schottische Crew gehört auf dem Papier zu den ersten Anwärtern auf den Olympiasieg. Bruce Mouat (als Skip) und Jennifer Dodds wurden letzten November mit ihren Viererteams Europameister im klassischen Curling.

Mit Dreierhäusern im 2. und im 4. End zur 6:3-Führung legten die Seeländerin und der Glarner den Grundstein für den Erfolg, den sie dringend benötigt hatten. Für die restlichen sechs Partien der Round Robin wird sich aber insbesondere Jenny Perret steigern müssen. Die 30-Jährige brachte es in den ersten drei Spielen auf eine durchschnittliche Quote von nur gerade 60 Prozent an geglückten Steinen. Fehlsteine unterliefen ihr gerade bei den Niederlagen in den ersten zwei Spielen vor allem bei wichtigen Aufgaben.

Der Spielverlauf bei der 7:8-Niederlage nach Zusatz-End gegen Italien glich fast aufs Haar jenem des 6:7 zum Auftakt gegen China. Erneut glückte den Schweizern ein Dreierhaus, mit dem sie im 6. End um einen Stein in Führung gingen, und erneut verpassten sie Chancen, den Match über die normale Distanz von acht Ends zu gewinnen.

veröffentlicht: 3. Februar 2022 15:10
aktualisiert: 3. Februar 2022 15:10
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch