Stimmen zum Slalom

Meillard: «Eine Hundertstelsekunde tut immer weh»

Salome Studer, 8. Januar 2023, 16:11 Uhr
Loïc Meillard hat das Podest beim Slalom vom Sonntag um eine Hundertstelsekunde verpasst und wurde vierter. Ramon Zenhäusern fuhr auf den achten Platz, Marc Rochat wurde neunter. Wir haben mit den Athleten nach dem Slalom gesprochen.
Anzeige

Ramon Zenhäusern: «Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat, ich habe die Startnummer fast verdreifacht.»

Marc Rochat: «Es ist richtig emotional.»

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 8. Januar 2023 16:36
aktualisiert: 8. Januar 2023 16:36