Sport

GC und Pfadi mit ungefährdeten Auftaktsiegen

Handball

GC und Pfadi mit ungefährdeten Auftaktsiegen

· Online seit 28.03.2024, 21:09 Uhr
GC Amicitia Zürich und Pfadi Winterthur starten souverän in die Playoff-Viertelfinals der NLA. Beide feiern ungefährdete Heimsiege.
Anzeige

Ganz so klar wie in der letzten Runde der Qualifikation, als GC Amicitia Zürich St. Otmar St. Gallen mit 15 Toren Unterschied schlug, war die Angelegenheit am Donnerstag nicht. Die Gäste aus der Ostschweiz konnten zu Beginn der Partie gut mithalten mit dem Dritten der Hauptrunde. Am Ende resultierte dennoch ein deutliches wie souveränes 33:25 für die Zürcher.

Auf dem Papier am ausgeglichensten sollte das Duell zwischen Pfadi Winterthur und dem HSC Suhr Aarau werden. Den Vierten und Fünften der Qualifikation trennten nach 27 Runden zwar neun Punkte. Die Aargauer konnten jedoch zwei der drei Direktbegegnungen für sich entscheiden. Nicht so das erste Aufeinandertreffen in der Viertelfinal-Serie. Nach einer ausgeglichenen Startphase setzte sich Pfadi mit zunehmender Spieldauer kontinuierlich ab und feierte schliesslich einen nie gefährdeten 31:23-Sieg.

(sda)

veröffentlicht: 28. März 2024 21:09
aktualisiert: 28. März 2024 21:09
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch