Major League Soccer

Zürcher schiesst Messi-Klub ab

· Online seit 05.10.2023, 09:43 Uhr
Maren Haile-Selassie schiesst Chicago Fire zum Sieg gegen Inter Miami, den Klub von Fussball-Superstar Lionel Messi. Der gebürtige Zürcher erzielte die Tore zum zwischenzeitlichen 2:1 und 3:1.
Anzeige

Der ehemalige FCZ-Spieler wurde erst zur Pause eingewechselt. Nach 62 Minuten netzte der an Chicago ausgeliehene Spieler zum ersten Mal ein. Nur drei Minuten später schnürte er seinen Doppelpack.

Auch Nati-Spieler Xherdan Shaqiri zog einen erfolgreichen Abend ein. Er traf ebenfalls doppelt. Neben den beiden Schweizern stand auch der ehemalige FCZ-Mittelfeldspieler Ousmane Doumbia auf dem Platz. Wie Haile-Selassie wurde er an den Partnerclub des FC Lugano ausgeliehen. Über 60’000 Anhänger feierten den Sieg ihrer Mannschaft.

Auch den einzigen Miami-Treffer erzielte ein Spieler mit Schweizer Vergangenheit. Für die Floridianer traf Josef Martinez. Der Stürmer ging 2012-2013 für YB auf Torejagd.

Die beiden Schweizer liegen damit weiterhin auf Playoff-Kurs. Lionel Messi stand bei Inter Miami nicht auf dem Platz. Der mehrfache Weltfussballer fehlt dem Team aus Florida weiterhin verletzt.

(haf)

veröffentlicht: 5. Oktober 2023 09:43
aktualisiert: 5. Oktober 2023 09:43
Quelle: ZüriToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch