GC-Präsident

Sky Sun erklärt, was ein Abstieg für den Club bedeuten würde

· Online seit 22.04.2022, 07:45 Uhr
Die Grasshoppers haben in der Rückrunde gegen den Abstieg zu kämpfen. Nun ist GC-Präsident Sky Sun zurück in der Schweiz – und gibt Auskunft über die aktuelle Lage.

Quelle: ZüriToday / Silja Hänggi

Anzeige

Dieses Wochenende könnte der FCZ bereits Meister werden, wenn alles nach Plan geht. Am anderen Ende der Tabelle kämpft GC gegen den Abstieg. Nur fünf Punkte hat GC auf den Relegationsplatz. Und das 9. platzierte Luzern hat nach dem Cup-Aus am Donnerstagabend nun wieder Zeit, sich voll und ganz auf den Abstiegskampf zu konzentrieren.

GC-Präsident Sky Sun ist zurück in Zürich und zeigte in einem Interview mit 20min.ch optimistisch bezüglich Abstieg: «Ich bin zuversichtlich, dass es nicht so weit kommen wird.» Man habe das Momentum nach dem Sieg gegen Servette auf ihrer Seite. So oder so: «Wenn wir aber absteigen würden, dann müssen wir daraus lernen. Für uns zählt das Langzeitprojekt. Wir wollen uns jedes Jahr verbessern.»

Die Gerüchte über einen Verkauf im Falle eines Abstiegs seien haltlos: «Wir haben nie gesagt, dass wir den Club verkaufen. Für uns zählt die Langzeitplanung. Wir haben uns dem Projekt verschrieben.»

(jaw)

veröffentlicht: 22. April 2022 07:45
aktualisiert: 22. April 2022 07:45
Quelle: ZüriToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch