EM-Qualifikation

Schweiz gegen Belarus und Israel ohne Shaqiri

· Online seit 19.03.2023, 13:44 Uhr
Der Schweizer Nationaltrainer Murat Yakin kann zum Auftakt der Kampagne für die EM 2024 nicht auf sein Wunschkader zählen. Unter anderem Xherdan Shaqiri fehlt.
Anzeige

Neben Goalie Gregor Kobel muss vom 23-Mann-Kader, das Yakin am vergangenen Donnerstag für die Qualifikationsspiele in Novi Sad gegen Belarus (25. März) und in Genf gegen Israel (28. März) bekanntgab, auch Xherdan Shaqiri passen.

Der Basler Offensivspieler, der am Wochenende bei seinem Klub Chicago Fire auf der Verletztenliste stand, bekundet muskuläre Probleme im Oberschenkel.

Während für Shaqiri kein Spieler nachnominiert wird, stösst als Ersatz für Kobel der Servettien Jérémy Frick zur Nationalmannschaft.

(sda/rst)

veröffentlicht: 19. März 2023 13:44
aktualisiert: 19. März 2023 13:44
Quelle: BärnToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch