Von Stade Lausanne-Ouchy

Grasshoppers verpflichten neuen Torwart

15. Juni 2022, 10:36 Uhr
GC hat einen Ersatz für Mateo Matic gefunden. Der Zürcher Club verpflichtet Goalie Justin Hammel bis 2025. Hammel kommt aus Basel und stand zuletzt bei Stade Lausanne-Ouchy im Tor.
Der Grasshopper Club Zürich hat die Verpflichtung von Torwart Justin Hammel bekannt gegeben.
© Grasshopper Club Zürich

Der Grasshopper Club Zürich hat die Verpflichtung von Torwart Justin Hammel bekannt gegeben. Der 21-Jährige war zuletzt Stamm-Torwart bei Stade Lausanne-Ouchy und hat einen Dreijahresvertrag mit dem Zürcher Club unterzeichnet, wie es in einer Mitteilung heisst.

Vertrag bis 2025

Der Schweizer U21-Nationaltorhüter wurde in der Nachwuchsabteilung des FC Basel 1893 geformt. 2020 wechselte er zu Stade Lausanne-Ouchy als dritter Torwart. Nach einigen Monaten stieg er bereits zur Nummer 1 auf und blieb seitdem Stammtorhüter bei den Romands.

In der abgelaufenen Saison kam Hammel in der Challenge League in 28 Spielen zum Einsatz. Dabei konnte er neun Mal seinen Kasten sauber halten und zwei Vorlagen in der Partie gegen den SC Kriens erzielen. Der gebürtige Basler hat einen Vertrag mit dem Grasshopper Club Zürich bis 2025 unterzeichnet, mit Option für 12 weitere Monate.

Ersatz für Mateo Matic

Hammel wird als zweiter Torwart einsteigen und somit Mateo Matic ersetzen, welcher den Grasshopper Club Zürich im Sommer verlassen hat.

«Mit Justin verpflichten wir einen jungen talentierten Torwart, welcher sich neben Moreira noch deutlich weiterentwickeln und zu einem wesentlichen Spieler für unsere Zukunft werden kann», wird der Technische Leiter Seyi Olofinjana in der Mitteilung zitiert.

(osc)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 15. Juni 2022 10:34
aktualisiert: 15. Juni 2022 10:36
Anzeige