Doppelderby

FCZ will Zuschauerinnen-Rekord in der Frauenliga knacken

· Online seit 03.02.2024, 09:48 Uhr
Am 10. Februar findet das erste Doppelderby der Vereinsgeschichte statt. Im Zürcher Letzigrund spielen erst die Männer und im Anschluss die Frauen gegen GC. Mit einem Ticket-Coup soll der Allzeit-Zuschauerrekord gebrochen werden.
Anzeige

Der Rekord an Zuschauerinnen und Zuschauern in der ASWL (Axa Super Womens League) liegt bei 8923 Personen. Diese Zahl gilt es am 10. Februar zu übertreffen. Um das zu schaffen, spielt das Frauenteam am 10. Februar direkt nach dem Derby der Männer im Letzigrund.

Wer ein Ticket für das Derby der Männer hat, kann und soll nach dem Spiel sitzen bleiben und gleich mit den Frauen mit fiebern, das erklärt der Club via Instagram. Es ist zudem das erste Doppelderby der Club-Geschichte. Das Spektakel startet um 18 Uhr. Die Frauen sind dann um 20.30 Uhr dran.

Wer sich das Derby der Männer nicht anschauen will, kann sich mit der Frauensaisonkarte an der Kasse ein Ticket für das Spiel der Frauen abholen. In den Kommentaren unter dem Post auf Instagram rufen viele Fans bereits dazu auf, sitzen zu bleiben und beide Teams zu supporten. Ganz nach dem Motto: «Mir sind Züri».

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(roa)

veröffentlicht: 3. Februar 2024 09:48
aktualisiert: 3. Februar 2024 09:48
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch