Eishockey

EHC Kloten holt finnischen Olympiasieger

21. Juni 2022, 12:32 Uhr
Einen Tag nach Goalie Juha Metsola verpflichtet der EHC Kloten mit Miro Aaltonen einen weiteren Finnen.
Miro Aaltonen (rechts) hält künftig für Kloten seine Knochen hin
© KEYSTONE/AP/MATT SLOCUM
Anzeige

Der Aufsteiger in die National League sichert sich für die nächsten zwei Saisons die Dienste des Centers, der im Februar mit Finnland Olympia-Gold gewonnen hat. Der 29-Jährige war seit 2016 in der KHL tätig, zuletzt für Witjas Podolsk. In der vergangenen Saison verbuchte er in 44 Partien zehn Tore und 32 Assists.

Aaltonen ist der vierte ausländische Neuzugang der Klotener. Vor den beiden Finnen hatten sie schon den schwedischen Verteidiger Lucas Ekestahl-Jonsson sowie den kanadischen Stürmer Jonathan Ang verpflichtet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Juni 2022 12:32
aktualisiert: 21. Juni 2022 12:32