Superbike-WM

Berner Töffpilot Dominique Aegerter erreicht im zweiten Rennen Platz 7

26.02.2023, 09:37 Uhr
· Online seit 26.02.2023, 09:35 Uhr
Der Oberaargauer Dominique Aegerter fährt auch in seinem zweiten Rennen in der Superbike-WM in die Punkte. Nach seinem 13. Platz bei der Premiere am Samstag wird er im zweiten Rennen auf Philip Island Siebter.
Anzeige

Von Startplatz 11 losgefahren war Aegerter auf dem australischen Rundkurs lange Zeit in den Kampf um Platz 4 involviert, erst bei Rennhälfte musste der Supersport-Weltmeister der letzten beiden Jahre auf seiner Yamaha abreissen lassen. Für seinen 7. Rang wurde der Schweizer mit neun WM-Punkten belohnt.

Den Sieg sicherte sich wie am Vortag der spanische Weltmeister Alvaro Bautista, der auch das Superpole-Rennen gewann. In diesem Sprint schied Aegerter nach einer Kollision mit Remy Gardner in der fünften von zehn Runden aus.

(sda/ckp)

veröffentlicht: 26. Februar 2023 09:35
aktualisiert: 26. Februar 2023 09:37
Quelle: sda

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch