Rapperswil-Jona

Zwei Ladendiebe festgenommen – und bereits verurteilt

13.04.2023, 14:44 Uhr
· Online seit 13.04.2023, 13:26 Uhr
Die Kantonspolizei St.Gallen konnte am Dienstag einen Ladendieb in Rapperswil-Jona festnehmen. Sein Mittäter konnte während der Ausschaffung des Mannes ebenfalls identifiziert werden.
Anzeige

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen bemerkte am Dienstag ein verdächtiges Fahrzeug vor einem Einkaufszentrum an der Allmeindstrasse. Wenig später sind den Beamten zwei Männer aufgefallen, die mit einem vollen Einkaufswagen in Richtung des Fahrzeuges unterwegs waren. Als sie die Polizisten sahen, änderten sie die Richtung.

Die Polizei konnte einen der Männer anhalten und kontrollieren. Der 42-jährige Rumäne konnte keinen Beleg für die Ware vorweisen, weitere Abklärungen ergaben, dass er und sein Komplize die Esswaren und Getränke im Wert von 1200 Franken nicht bezahlt hatten.

Der Mann wurde festgenommen und die Staatsanwaltschaft St.Gallen verurteilte ihn in einem Schnellverfahren zu einer Geldstrafe, einer Busse und der Bezahlung der Verfahrenskosten. Zudem verfügte das Migrationsamt die Ausschaffung und eine zweijährige Einreisesperre.

Während der Ausschafftung am Mittwoch erkannte einer der Polizisten den mutmasslichen Mittäter, der in der Unterkunft des 42-Jährigen war. Die Staatsanwaltschaft führte auch gegen ihn, eien 39-jährigen Rumänen, ein Schnellverfahren durch, das Migrationsamt klärt weitere Massnahmen ab.

(Kapo SG/red.)

veröffentlicht: 13. April 2023 13:26
aktualisiert: 13. April 2023 14:44
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch