Fäsenstaubtunnel

Vierfach-Crash in Schaffhausen fordert sieben Verletzte

28.05.2023, 01:35 Uhr
· Online seit 27.05.2023, 07:57 Uhr
Am Freitagnachmittag kam es im Fäsenstaubtunnel auf der A4 in Fahrtrichtung Winterthur zu einem Auffahrunfall zwischen vier Fahrzeugen. Insgesamt haben sich sieben Personen leicht verletzt und es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.
Anzeige

Am Freitagnachmittag um 16.20 Uhr kam es im Fäsenstaubtunnel Richtung Winterthur zu einer Auffahrkollision zwischen vier Fahrzeugen. Dabei wurden von den acht involvierten Personen sieben verletzt und mussten zwecks Kontrolle durch die Ambulanz ins Kantonsspital Schaffhausen sowie ins Spital Singen gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand teils grosser Sachschaden.

Für Rettungs- und Aufräumarbeiten musste der Fäsenstaubtunnel gesperrt werden. Dadurch kam es auf in der Stadt Schaffhausen und in Feuerthalen ZH zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Der Unfallhergang wird nun durch die Schaffhauser Polizei untersucht.

(jaw)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 27. Mai 2023 07:57
aktualisiert: 28. Mai 2023 01:35
Quelle: ZüriToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch