Frauenfeld

Töfffahrer kollidiert mit Auto und verletzt sich schwer

28.05.2023, 21:41 Uhr
· Online seit 28.05.2023, 19:44 Uhr
Am Sonntag hat sich in Frauenfeld ein schwerer Unfall ereignet. Ein Töff kollidierte mit einem Auto. Der Töfffahrer musste schwer verletzt ins Spital geflogen werden.
Anzeige

In Frauenfeld ist es am Sonntagnachmittag gegen 16.30 zu einem heftigen Crash zwischen einem Töff und einem Auto gekommen. Dies teilt die Kantonspolizei Thurgau mit.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei war der 30-jährige Töfffahrer auf der St.Gallerstrasse von Matzingen in Richtung Frauenfeld unterwegs. Auf einer Geraden zwischen Murkart und Lüdem kam es aus bisher unbekannten Gründen zur Kollision mit einem Auto.

Durch den Zusammenstoss wurde der Mann schwer verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der 39-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Da der Unfallhergang noch unklar ist, wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgauzur Spurensicherung aufgeboten. Zudem suche die Polizei nach Zeugen.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Während der Unfallaufnahme musste die St.Gallerstrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden, die Feuerwehren Frauenfeld und Matzingen-Stettfurt leiteten den Verkehr um. Auch der Betrieb der Frauenfeld-Wil-Bahn musste unterbrochen werden, es verkehrten Ersatzbusse.

veröffentlicht: 28. Mai 2023 19:44
aktualisiert: 28. Mai 2023 21:41
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch