Bezirk Brugg

Senior befriedigt sich während Saunabesuch selbst – 22-Jährige zeigt ihn an

19.07.2023, 07:20 Uhr
· Online seit 19.07.2023, 07:17 Uhr
Während eines Saunabesuchs starrte ein 74-jähriger Mann eine junge Frau stetig an. Währenddessen manipulierte der Senior seinen Penis. Nachdem die 22-Jährige ihn zur Anzeige gebracht hatte, wurde er verurteilt.
Anzeige

Der Vorfall ereignete sich Ende Januar 2023. Eine 22-Jährige besuchte zusammen mit ihrem Kollegen eine Dampfsauna im Bezirk Brugg. Während des Aufenthalts waren die beiden Freunde nackt. Dass ihr Besuch in der Dampfsauna mit einer Belästigung endet, hätten die beiden sicherlich nicht gedacht.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Während Saunabesuch selbstbefriedigt

Wie in einem Strafbefehl des Kantons Aargau zu lesen ist, stand die 22-Jährige und ihr Bekannter sass ihr dabei gegenüber. Nach einer Weile kam ein 74-jähriger Mann in die Sauna. Er setzte sich rund einen halben Meter neben den Mann. Plötzlich bemerkte dieser, dass der ältere Mann die junge Frau auffällig betrachtet und währenddessen seinen Penis in der Hand hielt. Diese bewegte er laut Strafbefehl vor und zurück. Der Bekannte der 22-Jährigen versuchte in der Folge, mit seinem Oberkörper die Sicht auf die junge Frau zu verdecken. Weiter forderte er sie auf, dass sie sich hinsetzt.

Weiter ist dem Strafbefehl zu entnehmen, dass sich der Senior weiterhin selbst befriedigte. Weiter versuchte er, an dem jüngeren Mann vorbeizuschauen, um eine bessere Sicht auf die junge Frau zu bekommen. Sie brachte den Senior zur Anzeige.

Senior wegen sexueller Belästigung verurteilt

Der 74-Jährige wird aufgrund seiner Tat wegen sexueller Belästigung verurteilt. Er muss eine Busse von 1000 Franken bezahlen. Weiter muss er für die Gebühren von über 700 Franken aufkommen.

veröffentlicht: 19. Juli 2023 07:17
aktualisiert: 19. Juli 2023 07:20
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch