Schweiz

Schwyzer Landwirt Marcel Dettling will SVP-Präsident werden

Politik

Schwyzer Landwirt Marcel Dettling will SVP-Präsident werden

14.01.2024, 13:47 Uhr
· Online seit 13.01.2024, 06:21 Uhr
Es ist definitiv: Nationalrat Marcel Dettling will Präsident der SVP Schweiz werden. Der Landwirt aus Oberiberg gilt als Favorit für die Nachfolge von Marco Chiesa. Nun sei er bereit für den Schritt, erklärt er gegenüber dem «Blick».

Quelle: PilatusToday

Anzeige

Wird ein Zentralschweizer neuer SVP-Präsident? Diese Frage stellt sich bereits seit Parteipräsident Marco Chiesa bekanntgegeben hat, dass er nicht für eine weitere Amtsperiode kandidieren wird. Mitten während den Festtagen stellte sich dann die Frage, wer ab Frühjahr 2024 an der Spitze der grössten Partei der Schweiz stehen wird. Der Favorit kommt aus Oberiberg. Und nun ist auch klar, dass Nationalrat Marcel Dettling definitiv kandidiert.

«Ja, ich will! Ich kandidiere!», sagt Dettling gegenüber dem «Blick». Er sei zusammen mit seiner Familie und der Partei zum Schluss gekommen, dass er SVP-Präsident werden wolle. Daneben kündete er gleichzeitig noch die Lancierung neuer Initiativen an.

Dettling galt bereits vor der Öffentlichmachung als Kronfavorit. Denn bereits vor vier Jahren sei er von sowohl von Christoph Blocher als auch Toni Brunner umworben worden – sagte jedoch ab. Stattdessen wurde er Wahlkampfleiter und konnte den SVP-Wähleranteil von 25,6 auf knapp 28 Prozent hieven.

Weitere mögliche Kandidaten

Kurz nachdem Chiesa seinen Rücktritt angekündigt hatte, nahm das Kandidatenkarussell bereits Fahrt auf. So meldete beispielsweise der St.Galler Nationalrat Mike Egger Interesse. Aber auch der Luzerner Nationalrat Franz Grüter macht sich Gedanken um das Amt des SVP-Parteipräsidenten.

Die SVP Schweiz wählt ihre Parteiorgane jeweils für zwei Jahre. 2024 läuft die Amtszeit der bisherigen Mandatsträger ab. Mit Marco Chiesa stand erstmals ein Tessiner an der Spitze der SVP.

(red.)

veröffentlicht: 13. Januar 2024 06:21
aktualisiert: 14. Januar 2024 13:47
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch