Schweiz

Reggae-Band Lauwarm darf schon wieder nicht spielen

Auftritt abgesagt

Reggae-Band Lauwarm darf schon wieder nicht spielen

20.08.2022, 16:54 Uhr
· Online seit 20.08.2022, 16:42 Uhr
Eigentlich hätte die Reggae-Band Lauwarm heute Samstag an der Lorraine-Chilbi auftreten sollen. Eigentlich, denn ihr Auftritt wurde kurzfristig abgesagt. Erst vor kurzem wurde schon mal ein Lauwarm-Konzert in der Brasserie Lorraine wegen des Vorwurfs der kulturellen Aneignung abgebrochen.
Anzeige

Ende Juli wurde in Bern das Konzert von Lauwarm in der Brasserie Lorraine abgebrochen, weil sich mehrere Konzert-Gäste über die Dreadlocks der Band beschwerten. Aufgrund ihrer weissen Hautfarbe hätten sie sich keine wachsen lassen sollen. Der Vorfall lancierte auch in der Schweiz die Debatte über kulturelle Aneignung.

Nun wurde auch der Auftritt der Band am Samstag abgesagt. Ihr Konzert dort wäre nur ein Programmpunkt unter vielen gewesen, stach aber im Programm nach der wochenlangen Debatte um «kulturelle Aneignung» hervor. Zu den Hintergründen dieses Entscheides wollen sich die Veranstalter der Lorraine-Chilbi nicht äussern. Wie sich Christoph Musy vom Organisations-Komitee im «Blick» zitieren lässt, handle es sich hier um eine zu grosse Kontroverse für ein Quartierfest.

Die Band selbst äussert sich auf Instagram mit den Woten «wir wurden gecancelled» zum Vorfall. Zudem erklärt der Bandleader Dominik Plumettaz, dass die Band das Angebot erhalten habe, erneut in der Grünen Fee in Solothurn zu spielen, was die Band auch tun wird. Die Show findet um 20.30 Uhr statt.

(oeb)

veröffentlicht: 20. August 2022 16:42
aktualisiert: 20. August 2022 16:54
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch