Unfall

Mehrere Schafe werden bei Arth von IC erfasst

09.10.2023, 16:01 Uhr
· Online seit 09.10.2023, 14:56 Uhr
Schafe haben am Montagmorgen zwischen Immensee und Arth den Bahnverkehr behindert. Ein Intercity sei um 9:45 Uhr mit Schafen, die sich auf dem Gleis befanden, kollidiert, bestätigte die SBB auf Anfrage eine Meldung des Nachrichtenportals Nau.
Anzeige

Nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz wurden vier Tiere von dem Zug erfasst. Für die Passagiere des betroffenen Zuges sei ein Bahnersatzbus aufgeboten worden, teilte die SBB weiter mit.

Es sei in der Folge zu Zugsumleitungen und Verspätungen von bis zu zehn Minuten gekommen. Seit 11:15 Uhr laufe der Zugverkehr wieder normal.

veröffentlicht: 9. Oktober 2023 14:56
aktualisiert: 9. Oktober 2023 16:01
Quelle: sda

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch