Schweiz

«Implantate müssen verboten werden» – Wenn die Brustvergrösserung zum Albtraum wird

«TalkTäglich»

«Implantate müssen verboten werden» – Wenn die Brustvergrösserung zum Albtraum wird

29.03.2023, 08:39 Uhr
· Online seit 29.03.2023, 08:38 Uhr
Rund 7000 Frauen lassen sich in der Schweiz jedes Jahr die Brüste vergrössern. Für einige wird dies zum Albtraum: Sie leiden massiv unter den Folgen ihrer Brustvergrösserung durch Silikonimplantate – der sogenannten Breast Implant Illness. Birgit Schäfers und Melanie Höhener sind zwei Frauen, die wegen ihrer Brustimplantate ernsthaft krank wurden. Von ihrem langen Leidensweg erzählen sie im «TalkTäglich».

Quelle: CH Media Video Unit / TalkTäglich

Anzeige
veröffentlicht: 29. März 2023 08:38
aktualisiert: 29. März 2023 08:39
Quelle: CH Media Video Unit / TalkTäglich

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch