Schweiz

Frau (48) bei Kanu-Ausflug in Rheinschlucht schwer verletzt

Flims

Frau (48) bei Kanu-Ausflug in Rheinschlucht schwer verletzt

· Online seit 16.08.2023, 15:10 Uhr
In der Rheinschlucht in Flims hat sich am Dienstagvormittag ein Bootsunfall ereignet. Eine 48-jährige Mutter wurde dabei schwer verletzt.
Anzeige

Eine fünfköpfige Paddel-Gruppe, Feriengäste aus Österreich, wollten am Dienstagmorgen einen Kanuausflug auf dem Vorderrhein machen. Gegen 10.30 Uhr stiegen die Touristen beim Bahnhof Versam, aufgeteilt auf drei Canadian Kanus, in den Fluss. Nach ersten Erkenntnissen prallte eines der Kanus mit einem Stein zusammen, worauf Mutter und Sohn vom Boot geworfen wurden.

Mitglieder der Gruppe hätten den 10-Jährigen aus dem Wasser geborgen und ihn am Ufer in Sicherheit gebracht, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Die 48-jährige Mutter konnte rund 200 Meter flussabwärts aus dem Wasser gezogen werden. Die Anwesenden begannen sofort mit der Reanimation und alarmierten die Rega, welche die Schwerverletzte ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführte.

Zusammen mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden den Unfallhergang.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 16. August 2023 15:10
aktualisiert: 16. August 2023 15:10
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch