Totalschaden

Blaufahrerin prallt in Brugg in stehende Autos

· Online seit 21.02.2023, 11:03 Uhr
Am Montagmittag hat eine 32-Jährige stark alkoholisiert einen Auffahrunfall gebaut. Dabei prallte sie in Brugg in einen vor ihr haltenden Audi. Die Polizei nahm der Blaufahrerin den Führerausweis ab. Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden.
Anzeige

In Brugg ist eine 32-Jährige stark betrunken mit ihrem VW Polo am Montagmittag in ein anderes Fahrzeug geprallt. Dabei bemerkte sie den vor ihr haltenden Wagen zu spät und prallte heftig in den Audi und streifte ein weiteres Fahrzeug. Die Lenkerin des Audis wurde zur Abklärung mit der Ambulanz in das Spital gefahren.

Die Kantonspolizei Aargau stellte fest, dass die Unfallverursacherin stark betrunken war. Sie musste ihren Führerausweis abgeben. Sowohl am Audi als auch am VW entstand Totalschaden.

(red.)

veröffentlicht: 21. Februar 2023 11:03
aktualisiert: 21. Februar 2023 11:03
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch