Villigen / Mandach

Belag schmilzt weg: Hitze sorgt für zehntägige Strassensperrung

· Online seit 21.08.2023, 12:11 Uhr
Die Strasse von Mandach Richtung Villigen, die über den Rotberg führt, musste vorübergehend gesperrt werden. Grund dafür sind Hitzeschäden. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 28. August, wie der Kanton auf Anfrage von ArgoviaToday mitteilt.
Anzeige

Die Hitze fordert ihren Tribut. Wegen der extremen Temperaturen leidet der Strassenbelag am Rotberg – die Strasse ist nun vorübergehend nicht mehr befahrbar.

Strasse hält der Hitze nicht stand

Die Strasse sei bereits älter, erklärt René Acklin, Projektleiter bei der Abteilung Tiefbau des Kantons Aargau. «Der Strassenaufbau wurde, wie früher üblich, mit mehreren Oberflächenbehandlungen ohne eigentliche Fundation erstellt. Die letzte Massnahme respektive Oberflächenbehandlung wurde 1992 ausgeführt.» Das damals verwendete Bitumen weiche sich nun bei den hohen Temperaturen so auf, dass dadurch die Bodenhaftung der Verkehrsteilnehmenden gemindert werde, so Acklin weiter.

Sanierung in Planung

Aus diesem Grund wurde die Strasse vorübergehend gesperrt. Die Sperrung soll voraussichtlich bis zum 28. August andauern. Eine baldige Sanierung sei in Planung, heisst es bei der Abteilung Tiefbau. Stand jetzt seien keine weiteren Strassen so stark von der Hitze belastet, dass sie gesperrt werden müssten.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 21. August 2023 12:11
aktualisiert: 21. August 2023 12:11
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch