Schaffhausen

Auto rammt geparkten Wagen und prallt in Bushaltestelle

4. September 2022, 21:36 Uhr
Bei einem spektakulären Unfall mit zwei Autos in Schaffhausen ist am Sonntagabend einer der Wagen ins Wartehäuschen einer Bushaltestelle geprallt. Es entstand grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Ein 33-jähriger Mann fuhr aus unbekannten Gründen kurz vor 19 Uhr mit seinem Wagen von einem Vorplatz in ein Geländer, dann über einen Gehweg durch Büsche einen steilen Abhang hinunter und schliesslich auf eine Strasse. Dort prallte das Auto in einen parkierten Wagen. Danach rollten beide Autos weiter über eine abfallende Wiese.

Schliesslich prallte der eine Wagen in die Rückwand der Bushaltestelle Pilgerbrunnen, von der eine grosse Glasscheibe zerbarst. Der andere Wagen bleib daneben auf dem Trottoir stehen.

Der Autofahrer blieb dem Rettungsdienst zufolge unverletzt. Die beiden Autos wurden von einem Abschleppdienst mit einem Kran geborgen und abtransportiert. Der genaue Unfallhergang und die Unfallursache waren Gegenstand laufender Ermittlungen.

(sda/log)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 4. September 2022 21:36
aktualisiert: 4. September 2022 21:36
Anzeige