Ukraine

Alt Bundesrat Alain Berset in Kiew eingetroffen

· Online seit 20.02.2024, 10:03 Uhr
Kurz vor dem zweiten Jahrestag des russischen Einmarschs in der Ukraine ist Alt Bundesrat Alain Berset am Dienstag nach Kiew gereist. Die Schweizer Botschaft meldete auf X, im Mittelpunkt der Reise stehe die Rolle des Europarats bei der Unterstützung der Ukraine.
Anzeige

Berset bewirbt sich für den Posten des Generalsekretärs des Europarats. Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) unterstützt diese Kandidatur.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Nun wird sich der Freiburger laut der Schweizer Botschaft in Kiew mit dem Büro des Europarates in der Ukraine, Vertretern des ukrainischen Parlaments und anderen Interessengruppen im Land treffen und seine Kandidatur für den Posten des Generalsekretärs des Europarates vorstellen.

Ende November war Berset auf einer seiner letzten Auslandsreisen als Bundespräsident nach Kiew gereist. Er traf sich damals mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und versprach eine «langfristige» Unterstürzung für das kriegsversehrte Land versprochen.

Mit diesem Charlie-Chaplin-Sprung verabschiedete sich Alain Berset im Januar aus dem Bundesrat:

Quelle: Instagram / alain.berset / CH Media Video Unit / Silja Hänggi

(red./sda)

veröffentlicht: 20. Februar 2024 10:03
aktualisiert: 20. Februar 2024 10:03
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch