Falsche Polizisten

71-Jähriger fällt fast auf Betrugsmasche rein – mögliche Täter festgenommen

· Online seit 23.02.2023, 15:02 Uhr
In Wollerau sind am vergangenen Montag zwei mutmassliche Telefonbetrüger festgenommen worden. Diese gaben sich als falsche Polizisten aus. Sie forderten vom Opfer Wertgegenstände.
Anzeige

Schon wieder ist es in der Zentralschweiz zu einem versuchten Telefonbetrug gekommen. Am Montagmorgen meldete sich eine Frau bei der Kantonspolizei Schwyz. Ihr 71-jähriger Mann sei von einem angeblichen Polizisten angerufen worden. Der falsche Polizist forderte den Mann auf, Wertgegenstände zur Sicherung abzugeben, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Glück im Unglück

Glücklicherweise konnte die «richtige» Polizei durch den Anruf der Frau die beiden vermuteten Täter kurz vor der Abholung festnehmen. Bei den beiden Männern handelt es sich um einen 26-jährigen Türken und einen 21-jährigen Kosovaren. Um was für einen Wert es sich gehandelt hätte, konnte die Kantonspolizei Schwyz auf Anfrage von PilatusToday und Tele 1 nicht sagen.

Die Polizei warnt vor weiteren Betrugsversuchen:

(red.)

veröffentlicht: 23. Februar 2023 15:02
aktualisiert: 23. Februar 2023 15:02
Quelle: PilatusToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch