Unfall im Skigebiet Stoos

60-Jährige stürzt auf dem Fronalpstock aus Sessellift

10.02.2024, 19:54 Uhr
· Online seit 10.02.2024, 17:53 Uhr
Eine 60-Jährige ist am Samstagmittag in Stoos vom Sessel einer Bahn gestürzt. Sie hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Nach der Erstversorgung vor Ort flog sie ein Helikopter der Rettungsflugwacht in ein ausserkantonales Spital.
Anzeige

Die Frau befand sich alleine auf dem Sessel der Bahn am Fronalpstock, wie Thomas Hürlimann, Mediensprecher von der Kantonspolizei Schwyz mitteilt: "Die 60-jährige Frau ist mutmasslich aus rund 5 Metern aus der Sesselbahn gefallen. Was genau passiert ist, ist noch unklar. Als nächster Schritt werde untersucht, ob die Bahn einwandfrei funktionierte, ob der Sessel in Ordnung war oder ob sich die Frau falsch verhalten habe. Dabei spiele die Zeugenbefragung eine grosse Rolle.

Die Frau wurde nach dem Sturz mit schweren Verletzungen in ein ausserkantonales Spital geflogen. Gemäss Hürlimann befindet sie sich nicht in Lebensgefahr. 

Die Untersuchung wird von der Kantonspolizei Schwyz zusammen mit der Staatsanwaltschaft Schwyz eingeleitet.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 10. Februar 2024 17:53
aktualisiert: 10. Februar 2024 19:54
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch