Energie-Aktion

Winterthur gibt dir für dein Auto ein GA und ein E-Velo

30.01.2024, 10:22 Uhr
· Online seit 30.01.2024, 09:20 Uhr
Die Stadt Winterthur startet eine Autotausch-Aktion. Wer einen Monat lang seinen fahrbaren Untersatz stehen lässt, bekommt dafür während dieser Zeit ein Schnupper-GA sowie Zugang zu E-Bikes und Mobility-Carsharing.
Anzeige

Für die Aktion mit dem Namen «31 Days Challenge» werden aktuell 1000 Teilnehmende gesucht. Diese sollen im Frühling 2024 aufs Autofahren verzichten und dafür einen Monat lang gratis ein Schnupper-Generalabonnement sowie Zugang zu E-Bikes und Mobility-Carsharing bekommen. Wer mitmachen will, kann sich auf einer eigens dafür eingerichteten Website bewerben.

Hintergrund der Aktion ist das Netto-Null-Ziel, für das sich die Winterthurer Stimmbevölkerung im November 2021 ausgesprochen hat. Um dieses Ziel zu erreichen, müssten mehr Personen zu Fuss gehen, aufs Velo steigen oder mit dem ÖV reisen, schreibt die Stadt in einer Mitteilung. Das Problem: Der Anteil der Autos am Gesamtverkehr ist in Winterthur heute höher als in anderen Deutschschweizer Städten.

Die «31 Days Challenge» wird laut Mitteilung durch mehrere Partnerorganisationen finanziert. Die Stadt Winterthur unterstützt die Kampagne mit 320'000 Franken. Den grössten Teil davon steuert das Förderprogramm Energie Winterthur bei. Ein kleinerer Teil stammt aus dem Budget für den städtischen Klimaschutz. Ebenfalls mit an Bord sind die in der Alliance Swiss Pass zusammengeschlossenen Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs.

(osc)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 30. Januar 2024 09:20
aktualisiert: 30. Januar 2024 10:22
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch