«Am besten lässt du das Auto daheim»

Wo kann man in Zürich eigentlich günstig parkieren?

20. September 2022, 17:56 Uhr
Zuerst drei Runden drehen und dann viel dafür bezahlen. Parkplätze in der Stadt Zürich sind rar und wenn man endlich einen hat, ist es nicht gerade billig – meistens. Auf Social Media suchen Userinnen und User immer wieder nach Tipps für gute Parkmöglichkeiten. Hier kommen die Ratschläge.

«Wo parkiert man in Zürich preiswert?», fragt eine Nutzerin in einer Zürcher Facebook-Gruppe. Die Antworten fallen unterschiedlich aus. «Am besten, du lässt das Auto daheim», oder «du hast aber Humor», kommentieren zwei, die weniger ernsthaft helfen möchten. Einer schreibt: «Preiswert ist in Zürich nichts.» Andere sind da hingegen um einiges hilfsbereiter.

Auch auf Reddit kursieren immer wieder Posts nach Parkmöglichkeiten in Zürich. Diese Person zieht aus Deutschland nach Zürich und sucht längerfristig einen günstigen Parkplatz in Zürich:

Die Tipps

Wie ein Preisvergleich kürzlich gezeigt hat, ist Parkieren in Zürich teuerer als in vielen anderen Städten. Doch einige Vorschläge für günstige Parking-Spots gibts trotzdem:

  • In Zürich Binz
  • Oberhalb des Triemli
  • Beim Dolder im Wald
  • Vulkanstrasse
  • Juchstrasse
  • Geerenweg

Bei der Stadt Zürich kann man zudem eine Tageskarte für die Blaue Zone lösen. Mit 15 Franken ist dies nicht mehr ganz so günstig – für ein Parkhaus in der Innenstadt musst du aber deutlich mehr Münzen aus deinem Portemonnaie kramen.

Auf Verkaufsplattformen suchen

Für langfristiges Parking lohnt sich ein Blick auf Tutti oder Ricardo zu werfen, da sind private Garagen- und Aussenparkplätze ausgeschrieben.

Kennst du gute Parkmöglichkeiten (die du verraten kannst)? Schreibe sie in die Kommentare oder auf Whatsapp:

(hap)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 31. August 2022 17:08
aktualisiert: 20. September 2022 17:56
Anzeige