Lohn SH

Vier Jugendliche krachen in Baum – Neulenker schwer verletzt

15.02.2024, 07:35 Uhr
· Online seit 15.02.2024, 07:20 Uhr
Am Dienstagabend ist es in Lohn im Kanton Schaffhausen zu einem schweren Autounfall gekommen. Ein 20-jähriger Neulenker prallte in einen Baum und wurde schwer verletzt. Drei Teenager erlitten leichte Verletzungen.
Anzeige

Zugetragen hat sich der Unfall kurz nach 20.30 Uhr. Ein 20-jähriger Lenker und seine Mitfahrenden, eine 16-Jährige, eine 17-Jährige und ein 17-Jähriger, waren im Auto von Lohn auf der Stettemerstrasse in Richtung Stetten unterwegs.

Nach 25 Metern in Kirschbaum geprallt

In einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto und geriet auf die andere Strassenseite. Das Auto kollidierte mit der Böschung und prallte nach 25 Metern in einen Kirschbaum, wie die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Daraufhin überschlug sich das Auto. Nach fünf Metern kam es auf dem Dach liegend auf der Strasse zum Stillstand.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Strasse in Lohn SH mehrere Stunden gesperrt

Der Lenker musste mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Die drei mitfahrenden Jugendlichen wurden leicht verletzt. Am Auto entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Bei der Böschung und den Kirschbaum beträgt der Sachschaden mehrere hundert Franken.

Die Stettmerstrasse musste durch die Feuerwehr Thayngen mehrere Stunden, bis 0.30 Uhr, gesperrt werden. Der Unfallhergang und die -ursache werden nun ermittelt.

(gin)

veröffentlicht: 15. Februar 2024 07:20
aktualisiert: 15. Februar 2024 07:35
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch