«TalkTäglich»

Homosexueller Zürcher Pfarrer: «Ich habe dagegen angekämpft»

13. April 2022, 12:39 Uhr
Freikirchen-Mitglied, überzeugter Christ und schwul: Zehn Jahre lang unterzog sich Renato Pfeffer einer sogenannten Umpolungstherapie. Dann folgte das Umdenken. Im «TalkTäglich» erzählt der reformierte Pfarrer, wie er lernte, dass sich Homosexualität und christlicher Glaube nicht widersprechen.

Quelle: TeleZüri / Eduard Brand

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 13. April 2022 12:20
aktualisiert: 13. April 2022 12:39
Anzeige