Zürich
Glarus

Diebstahl in Niederurnen: Polizei stoppt Selecta-Einbrecher

Niederurnen GL

Polizei zieht Automatenknacker aus dem Verkehr

02.05.2024, 15:53 Uhr
· Online seit 02.05.2024, 15:50 Uhr
Auf dem Bahnhofsareal von Niederurnen wurde in der Nacht auf Donnerstag ein Selecta-Automat geknackt. Die Täter flüchteten mit einem Auto und wurden dabei von der Kantonspolizei Glarus verfolgt.
Anzeige

Zwei Selecta-Automaten, die am Bahnhof in Niederurnen stehen, wurden in der Nacht auf Donnerstag geknackt. Dabei entwendeten die Täter Bargeld und weiteres Deliktsgut. Nach dem Diebstahl flüchteten sie mit einem Auto in Richtung Näfels.

Die Polizei entdeckte auf dem Weg zum Tatort das Fahrzeug der Automatenknacker und fuhr ihm nach. Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, gelangte das Auto auf Umwegen auf die Autobahn A3. Auf dem Gemeindegebiet von Tuggen wurde es unter mithilfe der Kantonspolizei St.Gallen gestoppt.

Die beiden Täter, zwei Männer im Alter von 39 und 40 Jahren, wurden verhaftet. Im Fluchtfahrzeug konnte die Polizei das Diebesgut sichern. Beim 40-jährigen Lenker des Autos wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Sein Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 2. Mai 2024 15:50
aktualisiert: 2. Mai 2024 15:53
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch