Sanierungsarbeiten

Buchegg- und Hirschwiesentunnel nachts bis Samstag gesperrt

07.02.2022, 11:07 Uhr
· Online seit 07.02.2022, 10:37 Uhr
Aufgrund von Bauarbeiten sind der Buchegg- und der Hirschwiesentunnel diese Woche von 22 bis 5 Uhr nicht befahrbar. Verkehrsumleitungen stehen bereit.
Anzeige

Von Montag, 7. Februar, bis Samstag, 12. Februar, sind der Buchegg- und der Hirschwiesentunnel nachts gesperrt. Wer zwischen 22 und 5 Uhr durchfahren will, muss mit grösseren Verkehrsumleitungen rechnen:

Umleitung Stadteinwärts Umleitung Stadtauswärts
Via Bucheggplatz, Bucheggstrasse, Schaffhauserstrasse und Hirschwiesenstrasse.  Via Hirschwiesenstrasse, Schaffhauserstrasse, Bucheggstrasse und Bucheggplatz umgeleitet.

Hauptgrund der Sanierungsarbeiten ist das hohe Alter beider Tunnel. Vor rund 50 Jahren wurden die beiden Bauwerke erstellt. Nun müssen sie erneuert werden. Die Tunnel werden entsprechend dem Stand der Technik instandgesetzt und speziell auch die Betriebs- und Sicherheitsausrüstung werden den aktuellen Sicherheitsstandards angepasst. So werden unter anderem SOS-Kasten, Überwachungsinstallation und Beleuchtung ersetzt. Zusätzlich werden Lärmschutzelemente an den Rampen montiert.

Auch Velos profitieren

Doch auch der Veloverkehr profitiert von der Sanierung. Der Stadtrat hat für Velomassnahmen in der Bucheggstrasse einen Objektkredit von 1,640 Millionen Franken und für Tunnelinstandsetzungsmassnahmen gebundene Ausgaben in der Höhe von 68,935 Millionen Franken beschlossen. Dafür wird in der Bucheggstrasse beidseitig ein neuer, durchgehender Velostreifen markiert.

Die Arbeiten werden voraussichtlich im Sommer 2024 abgeschlossen sein.

(sem)

veröffentlicht: 7. Februar 2022 10:37
aktualisiert: 7. Februar 2022 11:07
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch