Ski alpin

Starke Windböen verhindern Abschlusstraining in Zermatt

17.11.2023, 08:26 Uhr
· Online seit 17.11.2023, 08:25 Uhr
Das Abschlusstraining vom Freitag für die beiden am Wochenende geplanten Weltcup-Abfahrten der Frauen in Zermatt/Cervinia muss wegen starken Windes abgesagt werden.
Anzeige

Damit konnte wie in der Vorwoche bei den Männern von den drei angesetzten Trainings auf der neuen Piste Gran Becca nur eines durchgeführt werden.

Am Donnerstag hatten die 65 gestarteten Fahrerinnen von gelegentlichem Sonnenschein über leichte Böen bis hin zu leichtem Schneefall und Wind bei ihren Übungsfahrten alles erlebt. Das Ergebnis mit Corinne Suter als beste Schweizerin auf Platz 5 bleibt ohne grosse Aussagekraft für die Rennen.

Die Wettervorhersagen fürs Wochenende lassen vieles offen, aber zumindest die Austragung eines Rennens als nicht unwahrscheinlich erscheinen. Es wäre, bei bisher sechs abgesagten Abfahrten hintereinander (4 Männer, 2 Frauen) im vergangenen und diesen Herbst, die von den Organisatoren langersehnte Premiere.

(sda)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 17. November 2023 08:25
aktualisiert: 17. November 2023 08:26
Quelle: ZüriToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch